Husarenkrapfen

Zutaten:

  • ​150 g Mehl,
  •  40 g gemahlene Haselnüsse,
  •  50g Zucker,
  •  ½ Pck. Vanillinzucker,
  •  100 g kalte Butter oder Margarine,
  •  1 Eigelb,
  •  50 g Johannisbeergelee oder Kirschkonfitüre,
  •  Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Mehl, gemahlene Haselnüsse, Zucker und Vanillinzucker mischen. Kalte Butter oder Margarine und Eigelb zufügen. Alles rasch zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt, mindestens 1 Stunde kühlen lassen.
  2. Aus dem Teig Kugeln mit mindestens 2 cm Durchmesser formen. Auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Mit einem bemehlten Kochlöffelstiel in jede Teigkugel eine kleine Mulde drücken.
  3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Gelee oder Konfitüre leicht erwärmen, glattrühren, in einen Spritzbeutel mit feiner Lochtülle füllen.
  4. In jeden Krapfen etwas Gelee spritzen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Nach dem Kühlen dünn mit Puderzucker bestäuben.


​Zubereitung: Ca. 40 Minuten
​Kühlzeit: Ca. 1 Stunde
​Backzeit: Ca. 15 Minuten

Wie immer würde ich mich freuen, wenn Du mir Deine Backkreation zeigst und wir uns darüber austauschen können, oder Du mir einfach unter diesem Text ein kurzes Feedback da lassen möchtest.
Auf meinen anderen Kanälen findest Du weitere köstliche Backkreationen.
Benutze den Hashtag #backenmitsigrun, um Deine Backwerke mit mir zu teilen.

Deine Sigrun​

Wie findest Du mein Rezept?
Was kann ich Deiner Meinung nach noch verbessern?
instagram logo

​Instagram

​Folge mir bei Instagram um nichts mehr zu verpassen!

Facebook logo

​Facebook

​Sei ein Mitglied meiner Facebook Seite und knüpfe neue Kontakte! Tausche Dich mit mir über Rezepte und Probleme aus! Ich freue mich!

Interest

Pinterest

​Schaue Dir meine Werke an und lass Dich inspirieren für Deine eigenen Kreationen.

>