Heubrot

Zutaten:

  • Ca. ½ Liter Wasser
  • 1,2 kg Roggenmehl (von insgesamt 1,5 kg Roggenmehl)
  • ​40 g Hefe
  • 500 g Weizenmehl
  • ​40 g Salz
  • 600 g Sauerteig
  •   30 g Brotgewürz
  • Bergheu
  1. Qualitativ gutes und sauberes Bergheu mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend durch ein feines Tuch sieben und auskühlen lassen. Bergheu aufheben.
  2. Aus allen Teigzutaten und dem Heuwasser einen mittelfesten Brotteig kneten und 15 – 20 Minuten aufgehen lassen.
  3. Den Teig in 2 Stücke teilen und je nach Belieben Laibe oder andere Formen gestalten.
  4. Auf das mit Backpapier belegte Backblech etwas vom feuchten Bergheu geben und die Brote darauf stürzen.
  5. Bei 250 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten mit Schwaden backen. Danach auf 180 Grad zurückschalten und weitere 40 Minuten backen. Für die Rindenbildung des Brotes ist eine Dampfentwicklung beim Einschießen wichtig. Darum wird bei allen Gebäcken, die nicht mit Ei bestrichen sind, beim Einschießen Feuchtigkeit in den Ofen gebracht. Dies nennt man Schwaden.
  6. Das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen. Das Bergheu nach dem Auskühlen entfernen.


Zubereitungszeit:  Ca. 45 Minuten

Backzeit:                 Ca. 50 Minuten


​Wie immer würde ich mich freuen, wenn Du mir Deine Backkreation zeigst und wir uns darüber austauschen können, oder Du mir einfach unter diesem Text ein kurzes Feedback da lassen möchtest.
Auf meinen anderen Kanälen findest Du weitere köstliche Backkreationen.
Benutze den Hashtag #backenmitsigrun, um Deine Backwerke mit mir zu teilen.

Deine Sigrun​

Wie findest Du mein Rezept?
Was kann ich Deiner Meinung nach noch verbessern?
instagram logo

​Instagram

​Folge mir bei Instagram um nichts mehr zu verpassen!

Facebook logo

​Facebook

​Sei ein Mitglied meiner Facebook Seite und knüpfe neue Kontakte! Tausche Dich mit mir über Rezepte und Probleme aus! Ich freue mich!

Interest

Pinterest

​Schaue Dir meine Werke an und lass Dich inspirieren für Deine eigenen Kreationen.

>