• Home

Hawaii – Torte mit Ananas – Quark

Zutaten:


Rührteig:

  • 500 g Magerquark
  • 300 g Zucker
  • 250 g Schlagsahne
  •   30 g Mehl
  •   25 g Speisestärke
  • 8 Blatt weiße Gelantine
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillin - Zucker
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Dose (850 ml) Ananasringe
  • 1 Dose (850 ml) Frucht – Cocktail
  • 1 Päckchen Fruchtpudding Zitronengeschmack
  • 1 Päckchen Götterspeise „Zitrone“ (kein Instant – Produkt)
  • Sahne und Kirschen zum Verzieren
  • Backpapier


  1. Eine Springform (Durchmesser 26 cm) am Boden mit Backpapier auslegen.2 Eier trennen. Die 2 Eiweiß und 2 EL kaltes Wasser steif schlagen, dabei 50 g Zucker und Vanillin – Zucker einrieseln lassen. Die 2 Eigelb einzeln darunter schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver darauf sieben, unterheben. In die Form streichen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  2. Ananas abtropfen lassen und anschließend 5 Ringe halbieren. Rest in Stücke schneiden.1 Ei trennen. 6 EL Wasser, Fruchtpudding und Eigelb verrühren.1,5 Liter Wasser und 100 g Zucker aufkochen. Das angerührte Pulver einrühren und nochmal kurz aufkochen. In eine Rührschüssel füllen und ca. 3 Minuten cremig aufschlagen. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Auskühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.
  3. Die Gelantine kalt einweichen. Den Quark und 100 g Zucker verrühren. Unter den Fruchtpudding verrühren. Die Gelantine ausdrücken und bei milder Hitze auflösen. Erst 5 EL Quarkcreme unter die Gelantine rühren und diese dann unter die übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  4. Den Formrand oder einen Tortenboden um den Boden legen. Die halbierten Ananasringe hochkant am Rand aufstellen. Die Quarkcreme auf den Boden streichen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Den Frucht – Cocktail gut abtropfen lassen und mit den Ananasstücken mischen.
  5. Götterspeise – Pulver und nur ¼ Liter Wasser verrühren.5 Minuten anquellen lassen. 50 g Zucker einrühren und unter Rühren erhitzen, bis sich alles gelöst hat (nicht kochen). Abkühlen lassen.
  6. Frucht – Cocktail gleichmäßig auf der Torte verteilen.  Die Götterspeise esslöffelweise darüber geben. Hawaii – Torte ca. 3 Stunden kalt stellen. Eventuell mit Sahnetuffs und Kirschen verzieren.


Zubereitungszeit:                Ca. 1 ¾ Stunden

Wartezeit:                             Ca. 6 Stunden

Backzeit:                               Ca. 20 Minuten

Heizung:                                E – Herd 175 Grad, Umluft 150 Grad

                                               Gas Stufe 2


TIPP:

Bei Verwendung von frischer Ananas:

Ananasringe 1 – 2 Minuten in Wasser kochen, danach abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Frische Ananas enthält das Enzym Bromelin, welches das Eiweiß in Gelantine und Milchprodukten verändert. Dadurch wird die Gelantine nicht mehr fest und die Quark – Creme schmeckt bitter.


Wie immer würde ich mich freuen, wenn Du mir Deine Backkreation zeigst und wir uns darüber austauschen können, oder Du mir einfach unter diesem Text ein kurzes Feedback da lassen möchtest.

Auf meinen anderen Kanälen findest Du weitere köstliche Backkreationen.

Benutze den Hashtag #backenmitsigrun, um Deine Backwerke mit mir zu teilen.


Deine Sigrun


instagram logo

Instagram

Folge mir bei Instagram um nichts mehr zu verpassen!

Facebook logo

Facebook

Sei ein Mitglied meiner Facebook Seite und knüpfe neue Kontakte! Tausche Dich mit mir über Rezepte und Probleme aus! Ich freue mich!

Interest

Pinterest

Schaue Dir meine Werke an und lass Dich inspirieren für Deine eigenen Kreationen.

Wie hat Dir mein Rezept gefallen?
Was kann ich Deiner Meinung nach noch verbessern?
>