Brombeer-Quark-Kuchen

Zutaten:


Hefeteig:

  • 350 g Mehl
  •   60 g  Butter
  •   40 g Zucker
  •   25 g frische Hefe
  • 1/8 Liter Milch
  • 1 Päckchen Sukkade
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Beutel Citro – back

Quarkmasse:

  • 750 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  •  3 Eier
  •  1 Prise Salz
  •  1 Beutel Citro – back
  • Butter – Eiermasse:
  • 120 g Butter
  • 100 g Zuckerblümchen
  •   30 g Mehl
  • 3 Eier                               
  • 2 Päckchen Bourbon – Vanillezucker

Außerdem:

  • 375 g Brombeeren
  • 40 g süße Mandeln, gehobelt
  • Dekoration:
  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 1 Beutel Pistazien, gehackt
  •  1 Packung Schokoladenstreusel


  1. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit lauwarmer Milch verrühren, in die Mulde geben und ca. 15 Minuten zugedeckt gehen lassen. Flüssige Butter, Zucker, Salz,Citro – back, sehr fein gehackte Sukkade und Eier zum Vorteig geben und zu einem glatten Hefeteig verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen für die Quarkmasse Eier, Zucker, Salz und Citro – back verrühren. Den Quark zufügen und cremig rühren.
  3. Für die Butter – Eiermasse Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren.2 Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl zufügen und anschließend das letzte Ei unterrühren.
  4. Den Hefeteig kräftig durchkneten und auf einem tiefen, eingefetteten Backblech ausrollen. Die Quarkmasse darauf glatt streichen. Erst die Brombeeren darüber verteilen und dann die Butter – Eiermasse darauf glatt streichen. Mit gehobelten Mandeln bestreuen und nochmals 10 Minuten gehen lassen. Den Teig im vorgeheizten Backofen goldbraun backen. Anschließend abkühlen lassen und den Kuchen in 24 Dreiecke schneiden.
  5. Für die Dekoration die Kuvertüre nach Packungsanleitung schmelzen und in kleinen Gefrierbeutel geben. Eine äußere Spitze des Beutels abschneiden und die Dreiecke mit der Kuvertüre verzieren. Zum Schluss die Dreiecke mit Pistazien und Schokoladenstreuseln bestreuen.



Backzeit: Ca. 35-40 Minuten

Heizung: E–Herd 190 Grad oder Gas Stufe 3


Wie immer würde ich mich freuen, wenn Du mir Deine Backkreation zeigst und wir uns darüber austauschen können, oder Du mir einfach unter diesem Text ein kurzes Feedback da lassen möchtest.

Auf meinen anderen Kanälen findest Du weitere köstliche Backkreationen.

Benutze den Hashtag #backenmitsigrun, um Deine Backwerke mit mir zu teilen.


Deine Sigrun


instagram logo

Instagram

Folge mir bei Instagram um nichts mehr zu verpassen!

Facebook logo

Facebook

Sei ein Mitglied meiner Facebook Seite und knüpfe neue Kontakte! Tausche Dich mit mir über Rezepte und Probleme aus! Ich freue mich!

Interest

Pinterest

Schaue Dir meine Werke an und lass Dich inspirieren für Deine eigenen Kreationen.

Wie hat Dir mein Rezept gefallen?
Was kann ich Deiner Meinung nach noch verbessern?
>